Civ IV Warlords

Als ich am Donnerstag beim Arzt im Wartezimmer saß, las ich in einer Zeitschrift von einer Art Sim City in die Civ-Welt gebracht: CivCity: Rome. Faszinierend, dachte ich mir und suchte zuhause im Netz etwas. Und was fand ich stattdessen: Eine Erweiterung für Civ IV! Sie heißt Civilization 4 Warlords und soll einige neue Zivilisationen, Gebäude, Einheiten und Szenarian bringen. Außerdem neue Eigenschaften für die Leader (wie werden die auf Deutsch genannt?). BTW „wie werden die auf Deutsch genannt“: Diesmal werde ich nicht den Fehler machen das Spiel in den USA direkt zu bestellen: Bis das Paket bei mir angekommen war, hatten sie den deutschen Erscheinungstermin einige Monate vorgezogen und ich hätte es im Laden kaufen können, bevor das Paket ankam. Außerdem hat mich der Spass 75$ gekostet, wobei alleine 25$ Versand waren! Naja, dafür ist es eine Special Edition mit Soundtrack CD und besonderer Anleitung. Als Fan kann man es ja bezahlen. 🙂 Laut Amazon.com soll die Erweiterung am 24. Juli erscheinen, ich werde mal bis dahin warten und gucken was passiert. Vielleicht kann ich es ja doch einfach bei Amazon.de bestellen, das wäre am einfachsten.

Übrigens finde ich es reichlich dämlich von den Civ-Leuten beide Spiele zeitgleich (laut amazon.com) herauszugeben. Ich für meinen Teil kann keine zwei Spiele gleichzeitig spielen, ich muss mich für eins entscheiden und das dann richtig spielen. Und das andere geht dann leicht unter. Ich werde mir erstmal nur die Erweiterung kaufen, Civ IV macht mir im Moment zu viel Spass, als dass ich was anderes spielen will.

Mein Doc hat mir nicht geholfen („Das geht von alleine weg, da brauchen wir keine Medikamente“ sagte er. Wann geht das denn weg? Wenn ich tot bin?), ich bin zwei Tage später alleine zur Apotheke gefahren, aber das Wartezimmer hat sich echt gelohnt. 🙂

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)

Civilization IV ist angekommen!

Pre-Order Edition von Civ IV

Am Freitag kam ein (meine Freude nicht verstehen könnender) freundlicher UPS-Mann bei mir vorbei und brachte mir mein Päckchen mit Civilization IV. Ich habe natürlich alles schnell ausgepackt und ich muss sagen, dass die Verpackung der Pre-Order-Edition ziemlich gut gelungen ist. Auch der Tech-Tree und die Anleitung sind gut. Schön, aber ziemlich unpraktisch, ist die CD-Hülle. Aber das sind nur Äußerlichkeiten. 🙂

Am Nachmittag hatte ich das Spiel dann installiert und ich konnte mit Karin loslegen. Wir haben erstmal ein Spiel alleine gemacht (bis Samstag etwa) und haben Samstag Nachmittag das erste Multiplayerspiel gestartet. Und das Multiplayerspiel war so viel besser als in Civ III: Endlich kann man Teams bilden, Wunder und Technologien automatisch teilen. Wenn dem einen Krieg erklärt wird, wird auch dem anderen Krieg erklärt. Naja, zum Spiel: Es gibt so viele Berichte über Civ IV von Leuten, die sich so viel mehr Mühe dabei geben, dass ich hier kein Review schreiben will.

In aller Kürze: Sie haben das Interface stark modernisiert, so dass es jetzt (mit alle Graphikdetails) zäh läuft 🙂 (Auf beiden Rechnern, ein XP 2600 mit 512MB RAM und einer Radeon 9200SE 128MB und einem Pentium-M 1700 mit 768MB und einer Radeon Mobile 9600 128MB). Sie haben das alte Regular/Veteran/Elite-Konzept durch ein komplexeres ersetzt. Die Einheiten bekommen jetzt Erfahrungspunkte und können mit der entsprechenden Anzahl an Punkten gewisse Fähikgeiten erlernen. Dann ist das Konzept von Religionen neu, nebst einer (auch komplexeren) Staatsform kann man nun auch Religionen haben, die wiederum Einfluss darauf haben, wie die anderen Völker einen sehen. Und außerdem sind die Handelsmöglichkeiten mit den Gegnern IMHO besser geworden.

Was auch immer sie gemacht haben: Mir hat es bisher viel Spass gemacht. Kleinigkeiten, die ich cool fand: Lenoard Nimoy ist in der englischen Version Sprecher des Spiels und man findet die Musik aus Civilization I (das Civ-Theme) im Spiel manchmal wieder.

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)

Viel Aufwand zum Bestellen

Ich habe wie im letzten Artikel beschrieben Civ IV in den USA bei EBGames.com bestellt. Wow, die machen einen Aufwand beim bestellen: Nach der Kontrollnummer auf der Kreditkarte fragen sie nicht, aber per Mail haben sie mich dann gefragt, wie die Bank heißt, die zu der Kreditkarte gehört. Und außerdem wollten sie wissen, wie sie mich erreichen können wenn etwas passiert. Wann arbeiten die denn, dass sie 7 (oder 9?) Stunden Zeitverschiebung einfach überbrücken können? Ich habe ihnen meine Handynummer gegeben und sie nochmal darauf hingewiesen, dass Deutschland ein Stück weg ist und wir nicht immer die selbe Zeit haben. Ich hoffe mein Handy vibriert jetzt nicht Nachts.

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)

Civilization IV kommt raus!

Pre-Order Edition von Civ IV

Heute morgen habe ich nochmal auf die Civilization IV-Website geguckt und es gibt mittlerweile wirklich Inhalt. (Leider noch keine Systemvorraussetzungen.) Man kann sich schon einige Zivilisationen und Einheiten angucken und es gibt viele nette Screenshots. Scheinbar wird das Spiel wirklich Ende Oktober auf den Markt kommen und ich bin schon sehr gespannt.

Übrigens kann die Website für alle auch interessant sein, die schon Civilization (no bloody II, III or IV! :-)) gespielt haben: Wenn man nach dem Laden von Civ4.com „Game Info“ anwählt wird im Hintergrund die alte Startmusik von Civilization gespielt. Da kommen Erinnerungen hoch.

Auf der Civilization IV-Website habe ich davon gelesen, dass die Pre-Order Edition von Civilization IV eine Special-Edition sein soll („This edition includes a collector’s case, CD soundtrack, keyboard foldout, tech tree map, disc holder and more. The Pre-Order Edition is available via pre-order only and at the same suggested retail price of the regular mini-box edition of Civilization IV.“). Und da ich Civ IV sowieso so schnell wie möglich haben will, wollte ich es gleich bei Amazon.com bestellen. Die verschicken das Spiel aber nicht nach Deutschland! Nun gut, selber schuld, jetzt habe ich bei einem Laden Namens EBGames online für 50$+26$(!) Versand bestellt und die wollen es auch nach Deutschland schicken. 🙂 Lustigerweise gibt es EBGames auch in Bremen Vegesack im Haven Höövt wie ich dann heute festgestellt habe. Jedoch können die die Pre-Order-Edition nicht bestellen. Ich hoffe, dass es bald ankommt, Karin und ich warten schon drauf.

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)