Llama: Location based profiles

[qr]https://market.android.com/details?id=com.kebab.Llama[/qr]

Seit einigen Wochen nutze ich Llama auf meinem Android Handy und bin sehr zufrieden. Llama ermöglicht es Handy-Profile anhand von Standort, Uhrzeit, Ladegerät, verbundenem WLAN und noch vielen anderen Bedingungen zu aktivieren. Und so hab ich nun ein Profil, dass mein Handy auf gemäßigtere Lautstärke stellt, wenn ich bei der Arbeit bin. Auch zuhause ist es leiser, aber zusätzlich wird WLAN aktiviert und um 22:30 das Handy komplett lautlos gestellt. Wenn ich außerhalb von den definierten Gebieten bin, steht der Klingelton auf volle Lautstärke, damit ich das durch die Ledertasche und meine Hosentasche hören kann.

Anhand verschiedener Bedingungen aktiviert Llama Profile.

Solche Apps sind nicht neu, aber das besondere an Llama ist, dass es erstmal nur auf die Information des gerade eingewählten GSM-Turms, also dem Handy-Netz, zurückgreift. Das ist eine Information, die dem Handy sowieso vorliegen muss, um erreichbar zu sein und somit hat Llama keinen spürbaren Einfluss auf Akku-Laufzeit. Die Überprüfung alle x Minuten ob sich ein Profil ändert ist dann innerhalb von Millisekunden erledigt und sorgt dafür, dass das Handy immer im richtigen Profil ist.

Llama nutzt GSM-Funk-Zellen zur Bestimmung des Gebiets

Kleiner weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit überhaupt Profile zu definieren, da Android sie nativ nicht vorgesehen hat, bzw. schon immer externen Apps überlassen hat. Diese Profile kann man unterwegs, z.B. wenn man Essen geht sperren, so dass obwohl automatisch das Profil „Laut“ aktiviert wäre, man es im Restaurant für die nächsten 2,5 Stunden auf „Leise“ oder „Lautlos“ festsetzen kann.

Genau so eine Funktion wollte ich haben, als ich vor drei Jahren anfing nach Android-Handys zu suchen. Jedoch war mein G1 dann mit Apps wie Locale (GPS basiert) Akku-technisch komplett überfordert. Und als ich das Desire Z gekauft habe, kostete Locale schon rund um 7€, was ich dann doch zuviel fand. Deswegen freue ich mich besonders über diese App: Einfach, batterieschonend, aber dennoch mächtig genug für die wichtigsten Funktionen.

Wenn Llama euch neugierig gemacht habt, installiert es doch einfach mal. Mehr Informationen findet ihr auf der Homepage, die auch eine Anleitung bietet, falls ein Feature mal nicht selbsterklärend sein sollte.

What do you think of this post?
  • Awesome (7)
  • Interesting (3)
  • Useful (9)
  • Boring (0)
  • Sucks (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.