Netvault 8 & Ubuntu 10.04 64bit

Today I had to add a new server to our backup. It was the first 64bit installation of Ubuntu (10.04 LTS), because all the other virtual machines were still running 32bit. (Why? I cannot remember.) The backup system is a Netvault from BakBone, running on a Ubuntu 08.04 LTS 32bit.

Two things I discovered today, that might be important for some of you:

  • Even though you normally don’t do that, I had the installation script in a path that contained a space. The install script is sadly badly enough written that it didn’t work with that. But that is easily corrected.
  • The second problem is that without deeper knowledge on that topic it seems as if the 64bit client package from Netvault contains 32bit binaries. So the installation fails because some 32bit libraries are missing. Running getlibs revealed that the following packages need to be installed prior to installing netvault, because the install scripts already calls them: ia32-libs lib32bz2-1.0 lib32nss-mdns lib32z1 lib32ncurses5 lib32asound2
    I’m not sure if they are all needed, but it works now without any problems.
What do you think of this post?
  • Awesome (3)
  • Useful (3)
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Interesting (0)

Reaction Buttons: Cache plugin support

I released a new version of my wordpress plugin Reaction Buttons. Next to some internal changes related to cookies (which where a bit problematic in the last versions), there is now an option to let Reaction Buttons work better with performance or cache plugins. It simply calls a function to refresh the page cache of the page where a button was clicked. For now only W3 Total Cache is supported, but if you want me to add support for another cache addon, open a thread in the wordpress forums. I’ll try to add it into the next version as soon as I got time for the plugin again. If you want it faster, please help me and search the documentation of the plugin for a function to clear the cache (best for a specific page) or check with their developers.

And as always: Please don’t forget to vote for it on the wordpress plugin page. Thanks! 🙂

What do you think of this post?
  • Awesome (10)
  • Useful (5)
  • Interesting (5)
  • Sucks (4)
  • Boring (3)

Was ich nach dem Wechsel von HTC Sense auf Cyanogen vermisse

Das hier soll keinesfalls ein Post werden, der die großartige Arbeit von CyanogenMod schlecht macht. Mein G1 lief lange mit CM und auch nachdem ich es auf mein HTC Desire Z installiert habe, bin ich hoch zufrieden. Dennoch hatte Sense einige tolle Funktionen, die ich sicherlich vermissen werde. Und vielleicht kennt ja jemand eine Lösung um die eine oder andere Funktion nachzurüsten.

Was ich bisher nach einer Woche an meinem Cyanogen vermisse, nachdem ich das HTC ROM mit Sense runter geschmissen hab:

  • Wenn das Handy mit Sense klingelt und man es in die Hand nimmt, wird das klingeln leise. Wenn man es umdreht, wird der Klingelton für diesen Anruf komplett ausgeschaltet. Bei CM hab ich gerade nichtmal einen Button oder so gefunden um einen Anruf auf leise zu stellen (ohne ihn abzuweisen.)
    Update: Mit dem Lautstärketasten (meist an der Seite des Handys) kann man einen Anruf stumm schalten. Nicht so elegant wie Sense, aber funktional. Danke an Marcus für den Tipp. 🙂
  • Social Media Integration: Aktueller Facebook/Twitter Status von den Kontakten direkt beim Anruf oder in den Kontakt-Informationen ist kein notwendiges Feature. Aber es war irgendwie nett und außerdem eine schöne Demonstration was man heute machen kann, obwohl das vor 20 Jahren noch in die Kategorie von fliegenden Autos fiel.
  • Die Telefon-App (Dialer) war ziemlich cool: Oben eine Liste mit Kontakten, unten Nummernpad, mit dem man mit 2-3 Tasten per T9 die Kontakte super filtern konnte. (für Jakob z.B. 526…) Im Dialer von CM muss ich nun wieder durch die Liste scrollen, was beim Lesen vielleicht nicht so nervig klingt, aber wirklich viel schlechter geht als die Lösung mit Sense.
    Update:  Dialer One hat diese Lücke gut bei mir geschlossen.

Ich hatte ehrlich gesagt mit mehr Sensisms gerechnet, die mir wichtig waren. Vielleicht weiß ja jemand eine Lösung für eins der Probleme, ansonsten finde ich eventuell auch bald mal Zeit danach zu schauen. Alles in allem bin ich sehr zufrieden nun CM7 einzusetzen, denn das Gingerbread-ROM von HTC war im Gegensatz zum vorher installierten Froyo in meinen Augen leider Mist.

What do you think of this post?
  • Interesting (6)
  • Awesome (5)
  • Useful (4)
  • Sucks (0)
  • Boring (0)