Google Maps Navigation nun auch in Deutschland

Seit heute ist es möglich ein Android Mobiltelefon mit Google Maps als Navigationssystem mit „Turn-by-Turn-Navigation“ und Sprachausgabe zu benutzen. In den USA gibt es das Feature nun schon einige Monate, nun dürfen wir in Deutschland auch. Ich habe die Funktion eben auf dem Rückweg von der Arbeit getestet und muss sagen, dass es ziemlich gut aussieht für eine Beta-Version. Ich hatte mir zwar für rund 30€ CoPilot Live 8 gekauft, was auch immer gut funktioniert hat, aber Google präsentiert sich als leichtere und schnellere Alternative für mich. Hätte es Googles Lösung vor einem Jahr schon gegeben, hätte ich sicherlich kein Geld für CoPilot ausgegeben, da ich es auch selten nutze. Bei meinem 15km Test eben wäre Google zwar eine andere Strecke als ich gefahren, aber das machen die anderen Navigationssysteme, die ich bisher gesehen habe auch. Ansonsten war die deutsche Sprachausgabe gut verständlich, auch wenn ich mit der Zeit auf eine natürlichere Stimme hoffe. Da es kostenlos ist, möchte ich nicht zu viel drüber schreiben, es kann sich schließlich jeder selbst ein Bild davon machen. Und wer kein Android Mobiltelefon hat, kann sich das durchaus beeindruckende Video mit den Funktionen aus den USA anschauen, wie z.B. Verkehrsdichte:

Mehr Infos und Bilder auf Googles Seite zur Google Maps Navigation.

What do you think of this post?
  • Interesting (5)
  • Boring (2)
  • Awesome (1)
  • Useful (1)
  • Sucks (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.