Ruby & Rails

Nachdem ich Rails lernen wollte, hatte ich wegen der (subjektiv?) schlechten Doku zu Rails 2.0 schon fast wieder aufgegeben. Aber da ich für meinen Kurs über Prinzipien von höheren Programmiersprachen eine Sprache beschreiben muss, hab ich mich für Ruby entschieden und habe nun deshalb neue Energie. Ich habe nun doch das Rails 2 Buch von Galileo Computing gekauft, dass ich im vorherigen Beitrag ausgeschlossen hab und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Bisher habe ich alles drin gefunden, was ich an Fragen hatte und ich komme langsam vorran. Auch meine ersten Ajax-Teile in Webanwendungen nehmen Formen an.

Dann brauchte ich noch eine Sprachreferenz für Ruby. Da sieht es leider momentan noch etwas mau aus, aber ich hab mal das Ruby Buch, das vom Ruby-Entwickler mitgeschrieben wurde bestellt, es soll dem wohl am nächsten kommen.

Bin gespannt wie das weiterläuft, Ruby und Rails fühlen sich beide bei meinen ersten Schritten sehr angenehm an, auf jeden Fall besser als Dinge wie Java mit Struts.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.