Tomboy Synchronisation unter Feisty

Wer wie ich auf einigen Rechnern noch Ubuntu Feisty nutzen möchte, kommt nicht in den Genuss des neuen Tomboys mit Synchronisation. Aus dem Grund hatte ich mir vor einigen Wochen das Paket für meinen Desktop gebackported. Es ist denkbar einfach:

  • Von Ubuntu Gutsys Tomboy-Seite ganz unten die .dsc, .orig.tar.gz und .diff.gz runter laden
  • build-essentials und fakeroot installieren
  • dpkg-source -x tomboy_0.8.0-1.dsc ausführen und ins erstellte Verzeichnis wechseln (evtl. Version anpassen)
  • dpkg-buildpackage -uc -us -rfakeroot -b ausführen und bei Bedarf die benötigten Abhängigkeiten installieren und nochmal ausführen
  • Das im darüberliegenden Verzeichnis erstellte .deb per dpkg -i $DEB installieren.

Fertig. Und nun noch den vorherigen Artikel befolgen, falls die Synchronisation mit WebDAV erfolgen soll. 🙂

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.