Belohnungen

Meine Prüfungen habe bisher interessante Wendungen genommen. In meinem ITSec-Fachgespräch habe ich mit einer 1,0 oder 1,3 (mit einer 1,3er Vornote) gerechnet. Stattdessen hat cabo mir nur eine 1,7 gegeben (ein Kommilitone hat sogar nur eine 2,0 bekommen).

Dann hab ich mich ziemlich verrückt gemacht wegen meiner Petrinetze-Modulprüfung. Jeden Tag dachte ich ich würde eine andere Note bekommen: Anfangs war ich fest davon überzeugt, dass ich eine 1,x bekommen würde. Die Prüfung rückte näher und ich glaube es wird irgendwas zwischen 3,0 und 4,0. Am Tage der Prüfung dachte ich, es wird eine 2,x. Und heute morgen hatte ich die Prüfung und hab eine 1,0 bekommen! 🙂
Wobei man sagen muss, dass es anders war als angekündigt. Es reichte die Beweise in der Prüfung zu erarbeiten (zumindest nachdem man einen anderen so runterrasseln konnte ;-)), denn bei S-Invarianten war ich anscheinend nicht ganz so gut, wie ich dachte. Aber dennoch alles gut gegangen.

Das ist aber noch nicht das Ende: Ich bin im Moment auf dem Weg nach Hause, aber mal wieder erster Klasse. Nachdem ich erstmal einen armen Kerl von meinem Platz verjagt hab (auch da hatte ich Glück, nicht alle Reservierungen passten in den erste-Klasse-Wagon, da es da nur weniger Sitze mit mehr Platz gibt) konnte ich es mir auf einem breiten Stuhl bequem machen. Und da ich nun keine Lust mehr hab A-Team zu gucken, schreib ich halt was für meinen Blog. 🙂

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.