VDR und neue mplayer-Version

Letztens habe ich ausversehen ein Update auf meinem VDR ausgeführt, dass ich garnicht machen wollte. Dabei wurde auch der mplayer erneuert. Leider macht (mindestens bei mir) die 1.0er Beta-Version in Verbindung mit dem VDR Probleme: Ich bekomme entweder Ton oder Bild, aber nie beides. Manchmal noch nichtmal eins von beiden. Ich hab lange nach meiner alten Version (1.0pre8) gesucht und nirgends mehr gefunden. Bis mir heute Vormittag einfiel, dass mplayer doch für .debs vorbereitet ist. Das einzige was man für einen Standard-Mplayer machen muss, ist die gewünschte Version von der Mplayer-Homepage runterladen, entpacken, ins entstandene Verzeichnis wechseln und „fakeroot debian/rules binary“ auszuführen. (Man braucht dafür mindestens fakeroot und build-essentials.) Heraus kommen sollte ein Debian-Paket von mplayer, das zumindest bei mir das Problem gelöst hat.

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.