Sony G400 mißhandelt

Ich habe heute einen alten Sony G400 (CRT, 19", flache Bildröhre) abgefangen, der weggeschmissen werden sollte. Ich schreibe diesen Artikel gerade an einem Sony E400, der eine etwas niedrigere Bildwiederholfrequenz und nur einen VGA-Eingang hat.

Also, Monitor angeschlossen und es kommt ein Bild. Da hab ich mich ja schon tierisch gefreut, schließlich hat der Monitor als ich IIRC 1998/99 das kleinere Modell gekauft hatte 1300 DM gekostet und hätte auch hier irgendwo gute Dienste geleistet. Aber nach einiger Zeit konnte ich dann deutlich einen Windows 2000 Login-Screen eingebrannt sehen! Ich habe noch nie einen Monitor gesehen, der in den letzten 10 Jahren produziert wurde, der ein Bild eingebrannt hatte! Was haben die mit dem Teil gemacht? Der verbraucht pro Stunde ~150W und die haben ihn die ganze Zeit einen login-screen zeigen lassen? Und außerdem, wer macht denn in einem Szenario, in dem nur der Login-Bildschirm angezeigt wird die Energiesparfunktionen, die auch bei W2K standardmäßig aktiviert waren, aus? Darüber könnte ich mich stundenlang aufregen. Und wenn das hier jemand liest, den ich heute schon gesehen habe, kann er das mit dem Aufregen bestätigen. 🙂

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Eine Antwort auf „Sony G400 mißhandelt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.