House M.D.

House, M.D.

Momentan gucke ich gerne House M.D., oder auf deutsch Doktor House (AFAIK läuft die erste Staffel gerade auf Pro7). Hauptperson ist Dr. Gregory House, ein Schmerzmittelabhängiger genialer Diagnostiker, der mit seinem Team von 3 jungen Ärzten die besonderen Fälle behandelt, die kein anderer Artz lösen konnte. Aber dabei vermeidet er es immer selbst mit Patienten zu sprechen („everybody lies“) und legt wenn er dann mit ihnen spricht eine manchmal brutale Ehrlichkeit an den Tag. Bei seinen Behandlungen greift er manchmal zu drastischen oder sogar unethischen Maßnahmen. Sein Verhalten kann man zeitweise als asozial bezeichnen,aber seine Instinkte und Diagnosen sind am Ende jedoch natürlich immer richtig. Und auch wenn er es nie zeigt, gibt es – wie sollte es in einer Serie anders sein 🙂 – immer mal wieder kurze Momente, die zeigen, dass sein Herz am rechten Fleck sitzt. Abgerundet wird die Serie mit netten Special Effects, mit denen die Vorgänge im Körper bildlich dargestellt werden.

Auf dem Bild sieht man den Hauptcast der Serie in typischer Pose. House trägt natürlich keinen weißen Kittel wie die anderen Ärzte und hat einen Soft Drink in der Hand, wogegen die drei Ärzte seines Teams die ganze Arbeit machen müssen. Dazu kommt noch Dr. Cuddy, die Chefin des Krankenhauses, mit der er sich Aufgrund seiner Methoden häufig in die Haare kriegt und sein (einziger) Freund Dr. Wilson.

Um einen wirklichen Eindruck von der Serie zu bekommen, sollte man sich auf jeden Fall ein oder zwei Folgen angucken. Spass macht es auf jeden Fall.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.