Doku für die Windows-Seite eines Samba-PDCs

PDC mit Samba

Ich habe letztens angefangen auf einem Testrechner für die Arbeit einen PDC aufzusetzen, natürlich mit Hilfe von Samba und dazu OpenLDAP als Backend. Da die studentischen Hilfskräfte gewöhnlich an verschiedenen Rechnern arbeiten, wäre das ein großer Komfortzuwachs, entweder auf der administrativen Seite (nicht an jedem Rechner den User einrichten zu müssen – was wir jedoch nicht tun ;-)) oder auf der Seite der dort arbeitenden Hilfskräfte. Die haben momentan nämlich nur einen User für alle Hilfskräfte mit ihrem privaten Netzlaufwerk. Und das ist ja schon ein wenig scheiße.

Gesagt getan, auf dem Rechner Debian aufgesetzt und dann nach einigen Anleitungen versucht Samba zu konfigurieren. Ich habe viele HowTos gefunden, die mir absolut nicht helfen konnten. Gut fand ich unter anderem das (unglaublich mächtige) Samba-Buch, das auf etwa 900 Seiten wahrscheinlich alles abhandelt. Da fehlte mir jedoch manchmal für die Grundlagen der praktische Bezug. Beim weitergooglen bin ich dann auf ein HowTo im Gentoo-Wiki gestoßen. Das war dann dagegen sehr praktisch orientiert. Außerdem sehr hilfreich war die Doku aus dem smbldap-tools.

Mit diesen Ressourcen ist es mir dann auch gelungen alles zu konfigurieren und einige (VMWare-Test-)Windowskisten in die Domain aufzunehmen.

Was ich noch nicht gefunden habe, ist Dokumentation wie man die Domain jetzt von Windows aus verwalten kann. So wie ich es verstanden habe, müsste es für Windows Tools geben, um User neu anzuelegen, zu löschen oder zu modifizieren. Hat da jemand einen Link? Oder generell weitere gute Dokumentation zu dem Thema? Dann bitte bitte einen Kommentar schreiben.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.