Suspend unter Linux mit meinem Dell Inspiron 8600

Heute hat es endlich mal geklappt: Ich habe letztens einen aktuellen Kernel mit Software-Suspend-Patches kompiliert und heute mal ausprobiert, ob der aktuelle Kernel eine Veränderung bringt. Und nach mehr als einem Jahr Rumprobieren habe ich es endlich geschafft: Es funktioniert! 🙂 Leider scheint der ATI-Treiber mit dem 2.6.13er nicht zu funktionieren, deswegen ist es nur ein halber Sieg. Aber wenn das alles funktioniert, kann ich auf die 3D-Beschleunigung verzichten, bzw bei Bedarf einen X-Server mit dem ATI-Treiber starten. Ansonsten Soundkarte, USB, WLAN, DVD+RW usw machen keine Probleme nach dem Aufwachen.

System: Dell Inspiron 8600c, Pentium-M 1,7G, 768MB RAM, ATI Radeon 9600 (128MB), 60GB Platte, Display 1920×1280 und DVD+RW. Gentoo, 2.6.13-suspend2-r4, X.org 6.8.2 und Gnome 2.10.

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.