Suspend unter Linux mit meinem Dell Inspiron 8600

Heute hat es endlich mal geklappt: Ich habe letztens einen aktuellen Kernel mit Software-Suspend-Patches kompiliert und heute mal ausprobiert, ob der aktuelle Kernel eine Veränderung bringt. Und nach mehr als einem Jahr Rumprobieren habe ich es endlich geschafft: Es funktioniert! 🙂 Leider scheint der ATI-Treiber mit dem 2.6.13er nicht zu funktionieren, deswegen ist es nur ein halber Sieg. Aber wenn das alles funktioniert, kann ich auf die 3D-Beschleunigung verzichten, bzw bei Bedarf einen X-Server mit dem ATI-Treiber starten. Ansonsten Soundkarte, USB, WLAN, DVD+RW usw machen keine Probleme nach dem Aufwachen.

System: Dell Inspiron 8600c, Pentium-M 1,7G, 768MB RAM, ATI Radeon 9600 (128MB), 60GB Platte, Display 1920×1280 und DVD+RW. Gentoo, 2.6.13-suspend2-r4, X.org 6.8.2 und Gnome 2.10.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Amazon Partnerprogramm


Suchen:

Schlüsselwörter:


Bei Amazon über mich Suchen

Ich habe mich eben als Amazon-Partner angemeldet, da ich häufig und gerne bei Amazon einkaufe. Für Bücher ist es einfach praktisch, da es momentan ohne Versandkosten ist. Und bei englischen Büchern spart man sogar Geld dabei, da die englischen Bücher bei Amazon immer günstiger sind als in unseren Buchläden. (Liegt das an der fehlenden Buchpreisbindung im Ausland? Ich nehme an ja…)

Auf jeden Fall wäre es toll, wenn ihr über meine Seite bei Amazon sucht (und kauft, suchen bringt nichts :-)), solange es euch keine Umstände macht, denn ich bekomme dann irgendeinen Werbeanteil als Amazongutschein. 🙂 Oder ihr klickt auf die Amazonlinks auf meiner Seite, da sollte meine Partner-ID eigentlich auch immer mit drin sein.

Kommentare ob dieser Amazon-Dienst super funktioniert oder Betrug ist würde ich sehr gerne lesen. Mir ist das alles noch etwas neu, aber wenn dadurch einmal im Jahr ein kostenloses Buch für 10€ rausspringt, wieso nicht.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Bohnanza

Ich habe zum Geburtstag Bohnanza und La Isla Bohnita geschenkt bekommen und wir konnten es letztes Wochenende spielen. (Mit Carola&Kai und Karin&Tim). Es war das zweite Mal, dass ich es gespielt habe und bis auf die Tatsache, dass ich in dem Spiel eher wenig Erfolg habe macht es sehr viel Spass. 🙂

Man muss Bohnen gleicher Art auf seinen 2 oder 3 Feldern sammeln um sie für Gold wieder zu verkaufen, kann Bohnen tauschen und verschenken. Die Schwierigkeit besteht darin, dass man die Reihenfolge der Karten auf der Hand nicht verändern darf und so manchmal Felder abreißen muss, die noch nicht weit genug sind um Geld zu bringen. Alles in allem ein lustiges Spiel für 3-5 Personen.

Für das Spielen am letzten Wochenende habe ich mir noch extra bei Amazon das Erweiterungsset gekauft, dass das Spiel auf 7 Spieler erweitert. Bohnanza und La Isla Bohnita haben im Siegburger Kaufhof rund um die 7€ gekostet, bei Amazon kosten die Pakete zwischen etwa 4€ und 5,50€, es lohnt sich bei einer Bestellung über 20€ die Spiele mitzubestellen.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Ich will endlich Civilization IV!

Ich bin wirklich enttäuscht von Amazon, dass sie ihre vorraussichtlichen Erscheinungstermine wie es mir scheint nicht sehr ernst nehmen. Während auf der Civ IV-Seite in weiser Vorraussicht noch kein Termin für Civilization IV genannt worden ist, nennt amazon.de und amazon.co.uk schon fleißig verschiedenste Daten. Das erste was ich auf amazon.de vor ein oder zwei Monaten gelesen hatte war irgendwann 2006, also noch weit hin. Dann guckte ich auf amazo.co.uk, weil ich die letzten Versionen alle auch schon auf Englisch hatte und dort war das Spiel zum 30. September 05 angekündigt. Ich war kurz davor es vorzubestellen (weiß jemand, ob man so eine Vorbestellung auch wieder stornieren kann?), hatte es aber auf den nächsten Tag verschoben. Am Tag darauf war es IIRC auch nach 2006 gerutscht. Als ich letzte Woche noch mal guckte, war es auf amazon.de ganz ohne Datum und auf amazon.co.uk für den 21. Oktober 05 angekündigt. Ich kann ja verstehen, dass es schwierig ist vorherzusagen, wann Artikel, vorallem Spiele, auf den Markt kommen, aber bis es nicht etwas Sicherheit gibt, sollte man sich IMHO etwas zurückhalten. In mir hat dieses datum Erwartungen geweckt (ich kann in der letzten Vorlesungsfreien Woche noch mal richtig Civ spielen) und jetzt hüpft das Datum nur noch so hin und her. Also Amazon: Ich habe Verständniss dafür, dass ihr nicht wissen könnt wann die Artikel released werden, aber bevor ihr nicht einigermaßen verlässliche Aussagen habt, seid doch noch etwas zurückhaltender mit den Terminen für die Lieferung.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)

Zurück aus dem Urlaub

Unser Sandstrand

Hier wars ja lange still… Naja, ich war erstmal eine Woche in Hennef und da so eine Woche sehr kurz ist (und ich noch dort meinen Produktionsinformatikbericht schreiben musste — was ich dann ja doch wieder im Zug gemacht habe ;-)) hatte ich keine Zeit zum Bloggen. Hennef war schön, ich habe Den verbotenen Schlüssel durch Zufall und danach Sin City (cool :-)) gesehen. Bernds Wohnung und Maltes Wohnung konnte ich bewundern, eine Runde Drot-Zort spielen und krank werden. Nachdem ich das alles geschafft habe, bin ich an meinem Geburtstag wieder nach Bremen gefahren und konnte an dem Abend auch schon wieder packen, da es Montags gleich losging nach Kreta.

Karin und ich waren in Malia, einem touristischen Städtchen östlich von Heraklion. Dieses Jahr (im Gegensatz zu unserem Ulraub in Gerakini Beach, Chalikidiki in Griechenland) war die Stadt größer, so dass man auch mal mehr außerhalb des Hotels unternehmen konnte. Man konnte kilometerweit laufen, da die Städte dort ineinander übergehen. Leider haben wir herausgefunden, dass durch den alten Tourismus auf Kreta die Hotels eher alt sind. Und was das Kernos Beach 4,5 Sterne genannt hat war schon dreist. :-/ Klimaanlage funktionierte nicht, kein Klopapierhalter (in den öffentlichen Klos in dem Hotel schon, also ist es nichts kulturelles), ein Doppelhaken im Badezimmer für alle 5 Handtücher und Silberfische. Auch das Essen war selten gut. Aber genug beschwert. Dafür gab es den einzigen schönen Strand in der Gegend, ausschließlich Sand, keine Steine und auch im Wasser nur Sand, keine Steine, Gräser oder Müll. Liegen und Schirm gehörten zum Hotel dazu und waren kostenlos. Karin und ich konnten also problemlos Beachball spielen und Bücher lesen. Ich habe nicht so viel geschafft wie Karin, aber wenn ich mich recht entsinne habe ich die folgenden Bücher gelesen:

– J.K. Rowling, Harry Potter and the Half-Blood Prince
– Andreas Eschbach, Der Letzte seiner Art
– Jasper Fforde, Something Rotten
– Douglas Adams, Salmon of Doubt

Außerdem glaube ich sagen zu können, dass ich braun geworden bin, Beachvolleyball gespielt habe, einige Sehenswürdigkeiten Kretas abgeklappert habe (Samaria-Schlucht ist sehenswert) und mich erholt habe. Ärgerlicherweise waren wir natürlich in genau den zwei Wochen auf Kreta, als es auch in Deutschland schön war. Scheinbar sollte es für uns in Deutschland keinen Sommer geben dieses Jahr. Ich hoffe aufs nächste.

What do you think of this post?
  • Sucks (0)
  • Boring (0)
  • Useful (0)
  • Interesting (0)
  • Awesome (0)