Moin Hennef

Ich habe es mal wieder geschafft in meine Heimat Hennef (in NRW) zu fahren. Deswegen freute ich mich auch sehr, dass ich diese Semesterferien zweimal nach Hennef gefahren bin. Aber leider ist im Moment nicht viel los. Auch wenn ich bisher jeden Abend unterwegs war – Dienstag Kino, Mittwoch Billard (inklusive dem Verlust von Brenigs Portmonee) und Donnerstag Atomic Bomberman + Tour durch Hennef mit Tom – das wahre hennef-Feeling will nicht aufkommen. Auch zum Drot Zort kommen wir irgendwie nicht. Aber gleich werde ich noch einen Versuch starten, mal schauen ob es was wird. Auf jeden Fall war mir heute so langweilig, dass ich mir einen Blog installiert habe. Mal schauen was draus wird. Viel Spass.

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (1)
  • Sucks (0)

5 Antworten auf „Moin Hennef“

  1. moin lenfi!
    da darf man dir ja gratulieren, dass du dich entschlossen hast, dein leben von nun an der öffentlichkeit mitzuteilen. was kommt als nächstes? bewirbst du dich für die 58. staffel von big-brother? 😉
    nunja, die drot-zort-sache, die du da ansprichst stimmt allerdings auch mich traurig. und gegen ein gepflegtes tabu-spiel hat man wohl einfach keine chance mehr heutzutage….
    grüße, tom

  2. oh mann lenfi,
    ich habe sowieso nie so richtig verstanden, was man unter bloggen versteht. ich hoffe es ist mehr als das mitteilen eigener lebenserfahrungen, ergänzt um die peinlichkeiten deiner leidensgenossen. sagst du mir bitte noch das kennwort für brenigs kreditkarte, falls ich sein portmonaiee finde?
    na, wie auch immer freut es mich für dich, dass du wieder in hennef bist. nächste woche auch noch? bin nämlich diese woche in ndh geblieben und habe gerade mal ne tour mit dem bike durch den südharz gemacht.
    oh gott, diese tools sind echte datenschleudern.
    gott sei papst und datenschutz gnädig …
    … und jetzt fällt mir ein das unser lieber lenfi auf der anderen seite gpg verwendet. verdrehte welt!

    wie auch immer: viel spass beim bloggen wünscht der jan

  3. Naja, Big Brother wäre in den nächsten Semesterferien eine Möglichkeit, aber ich glaube ich komme lieber nach Hennef.

    Und ich glaube dass Mümmelmann mit unserem Drot-Zort-Spiel zufrienden war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.