Konstenlose Linux Zeitschrift als PDF

Gestern bin ich über Tux gestolpert, einer neuen englischen Linux Zeitschrift (meiner Einschätzung nach) für Anfänger, die man kostenlos von der Homepage als PDF runterladen kann. Angeben muss man bei der Anmeldung Name und E-Mail-Adresse und einige andere Daten. (nicht Adresse und Telefonnummer.) Die erste Ausgabe war sehr KDE-lastig und somit für mich eher uninteressant. Aber es war auch ein Artikel über Gimp dabei und ein Teil davon war über Filter in Gimp, mit denen ich mich bisher noch weniger beschäftigt hatte. Es lohnt sich also für Anregungen einmal im Monat reinzugucken.

Ein weiter Neuling im Geschäft ist MyOSS (MalaysianOSS Magazine), es ist gerade die erste Ausgabe rausgekommen. Auch bei MyOSS kann man die aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen. Die Zeitschrift sieht IMHO nicht so schön aus wie Tux, aber bietet auf den ersten Blick fortgeschrittenere Inhalte. Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich z.B. unter anderem mit Software Suspend 2, was ich immer mal wieder (bisher leider erfolglos :-() ausprobiere.

Schon eher bekannt, da seit 1995 im Geschäft, ist die auch englischsprachige Linux Gazette. In der aktuellen Ausgabe (im Moment April ’05) kann man Neuigkeiten im Bereich Linux erfahren, sich über Shell-Scripting informieren, ein How-To wie man den eigenen Desktop auf einen USB-Stick packt lesen oder einfach versuchen Morse-Code zu entschlüsseln.

Auch LinuxFocus, Linux-Magazin seit 1997, hat interessante Artikel, einzelnd als PDF herunterladbar.

Deutsche Zeitungen gibt es auch, LinuxUser und Linux-Magazin werden eigentlich gedruckt verkauft, aber man kann auch online einige Teile lesen. Dort gibt es manchmal zu Problemen einfach erklärte Lösungen und es werden interessante Software-Projekte vorgestellt.

Wer noch mehr Linux-Zeitungen kennt, kann die bitte in einem Kommentar erwähnen.

What do you think of this post?
  • Awesome (0)
  • Interesting (0)
  • Useful (0)
  • Boring (0)
  • Sucks (0)

4 Antworten auf „Konstenlose Linux Zeitschrift als PDF“

  1. Yeah., we’re new and definitely unpolished just as you said. Not as nice as Tux, but since this is a community effort where we don’t have an arsenal of creative designers.

    We hope this will change as the magazine progresses.

    Please do send in your comments and tell us how to become better. Additionally, please contribute articles.

    ps: your blog was translated using babelfish. So some words may have gotten mixed up.

  2. Babelfish translated my message completely fine. And I would’nt bother too much about your outfit. As long as your articels are good (i’ve only read few, i havent got time at the moment) your magazine will be successful. 🙂

    I think its a very nice idea.

    Good Look

  3. Well.. there were a few words which babelfish didn’t translate but still got the overall message.

    Don’t quite understand what you meant bout „outfit“ I’m assuming you meant the „Look“

    The initiative is there. It depends on the community for the (article) contributions.

    Thanks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.